Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Aktuelles

Willkommen im neuen Schuljahr

Liebe Eltern, liebe SchülerInnen,

das Team der Grundschule Wolfskehlen wünscht allen ein schönes Schuljahr 2020/21. 

Den Erstklässlern und Erstklässlerinnen wünschen wir einen guten Schulstart. 

Alle aktuellen Elternbriefe / Elterninformationen finden sich nun unter Elternbriefe 20/21.

Auch ein Blick in de Kategorie Blogs & Kreatives lohnt sich. 

 

 

Elterninfo

Hier finden Sie einen Flyer zum Thema: Lebensgefahr - Schwimmen im Fluss

 

 

Macht mit bei unserer Steinschlange! Mehr dazu unter Schulsozialarbeit.

 

Schulsozialarbeit 

Falls Sie aufgrund der aktuellen Situation die Schulsozialarbeit bei dringenden Beratungsbedarf telefonisch oder per Mail nicht erreichen können, finden Sie unter "Schulsozialarbeit" Telefonnummern von Beratungsstellen. 

Frau Göbel ist momentan persönlich montags und mittwochs unter ihren üblichen Kontaktdaten in der Schule zu erreichen. E-Mails und Anrufe auf dem Anrufbeantworter werden auf jeden Fall an diesen Tagen beantwortet.

 

 

Erreichbarkeit der Sekretariats und der Schulleitung weiterhin täglich von 8 – 12 Uhr, auch in der Zeit vom 23.3. – 3.4.2020, telefonisch (Tel. 06158 72467) oder per Mail unter

riedstadt@gs-wolfskehlen.itis-gg.de

 

Einschulung 2020/21

Alle Termine zur Einschulung für das Schuljahr 2020/21 finden Sie hier. 

   

Anmeldung Ferienbetreuung

Die Anmeldung für die Ferienbetreuung (Herbst- und Winterferien) finden Sie online hier.

 

Fotos und Berichte

Es war viel los an der GSW. Berichte finden Sie hier.

  

Elterninformation Läuse

vom 09.03.2018 finden Sie hier.

 

 

 

 

 

 

 

Frau Biebel

Frau BiebelFrau Biebel

Dienstzeit:

Mo. bis Do. 07:30 bis 14:30 Uhr,

Fr. 07:30 bis 13:00 Uhr

 

Frau Biebel ist verantwortlich für die Schule und Sporthalle sowie für die Milch-und Kakaoausgabe. Zusammen mit unseren Reinigungskräften sorgt Frau Biebel dafür, dass wir uns an der Schule wohlfühlen und ein reibungsloser Ablauf möglich ist.

Und da kommt einiges zusammen: Auffüllen von Papiertücher, Kreide und Schwämmen; Installation von Musik- und Lautsprecheranlagen und Aufstellen der Beamer, Pflege des Schulhofs, Anpassung der Tische im neuen Schuljahr, Reparaturen jeglicher Art und vieles mehr.

Wer etwas verloren hat und es in der Fundkiste nicht findet, kann bei ihr nachfragen. Das Büro befindet sich im Eingangsbereich.

 

 

Für unsere Homepage wurde Frau Biebel von Franziska, Hala und Nico aus der Klasse 4b interviewt.

 

Wie lange sind Sie schon an unserer Schule?

O, schon sehr, sehr lange. Manchmal denke ich, dass ich noch nie etwas anderes gemacht habe. Tatsächlich bin ich jetzt schon 28 Jahre an dieser Schule.

 

Wie kamen Sie zu diesem Job? 

Das war ein bisschen dem Zufall geschuldet. Die damalige Hausmeisterin zog in eine andere Stadt und der damalige Schulleiter bot mir diese Stelle an. Ich überlegte gar nicht lange und sagte zu. Bis heute habe ich das nie bereut. Na ja, manchmal vielleicht .

 

Wie viele Stunden arbeiten Sie täglich in der Schule?

 Jeden Tag arbeite ich 6 ½ Stunden. Zähle ich meine ½ Stunde Pause dazu, bin ich täglich 7 Stunden in der Schule.

 

Machen Sie Ihre Arbeit gerne?

Ja, das tue ich. Wenn nicht, wäre ich wahrscheinlich nicht mehr hier. Ich fühle mich wohl hier und ich freue mich, wenn ich gebraucht werde. Außerdem habe ich einen super kurzen Weg nach Hause und zur Feuerwehr. Das ist für mich auch ganz wichtig.

 

Was gefällt Ihnen an Ihrem Beruf besonders gut?

Gute Frage. Mir gefällt die Abwechslung. Ich weiß nie, was mich morgens erwartet und ich habe immer viele Menschen um mich herum. Da kommt keine Langeweile auf.

 

Was würden Sie an unserer Schule verändern, wenn Sie die Möglichkeit dazu hätten?

Ganz klar, mehr Räume, mehr Toiletten, weniger Dreck in den Fluren, etwas mehr Stauraum für Material, Spielgeräte und Theaterkulissen. Vielleicht geht das ja bald in Erfüllung. Warten wir es ab.

 

Die Kinder der 3b beim Interview mit Frau BiebelDie Kinder der 3b beim Interview mit Frau Biebel